VDP-Verband Deutscher  Pfeifenraucher e.V.

"THE PIPE CLUB OF GERMANY"



22.10.2022

CIPC und VDP - Terminvorausschau 2023


49. Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen Hemmoor-Warstade - 30.09.2023


Weltmeisterschaft 07.10./08.10.2023 Bukarest




48. Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen / Gipfeltreffen der Pfeifenraucher mit über 100 Teilnehmern in Großschwarzenlohe/ Die ersten drei Plätze bei den Herren gehen an den Gastgeber/ Der erste Platz bei den Damen an Warstade

Feed

08.10.2022

Endlich wieder einmal die Austragung einer Deutschen Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen am 08.10.2022 in Großschwarzenlohe. Der Rauchklub Großschwarzenlohe hatte vor 2 Jahren zu seinem 100jährigen...   mehr





Zu den Ergebnislisten der Deutschen Meisterschaft 2022

... mehr lesen

smokersplanet berichtet...


VDP-Sitzung 08.10.2022 in Großschwarzenlohe / Präsidentenwechsel nach 23 Jahren / Gerald Müller, Hemmoor folgt als neuer Präsident dem neuen Ehrenpräsidenten Kurt Eggemann an die Spitze des VDP



smokersplanet berichtet ...


Zurück zur Übersicht

08.10.2022

Im Anschluss an das Wettrauchen um die Deutsche Meisterschaft ist die alljährlich stattfindende Hauptversammlung der VDP- Mitgliedsclubs angesetzt. Verschiedene Tagungspunkte wie die Berichte des VDP-Präsidenten, des VDP-Geschäftsführers und des VDP-Kassierers, Entlastung des bisherigen Präsidiums, turnusgemäße Neuwahlen, Termine und Verschiedenes.
Nach der langen Zeit ohne eine Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen war es in diesem Jahr den VDP-Mitgliedsclubs möglich sich zu einer Jahreshauptversammlung zu treffen. So geschehen am 08.10.2022 in Großschwarzenlohe. Im Anschluss an die gerade erfolgte DM kamen Delegierte von zwölf VDP-Clubs zu dieser nun hoffentlich wieder jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung zusammen.
Der Beginn und spätere Ablauf dieser Tagung wiederholten sich wie in den Jahren zuvor, Begrüßung durch den Präsidenten, Bericht des Geschäftsführers, des Schatzmeisters und aller weiteren Verantwortlichen.
Zum Hauptthema wurde der Punkt Neuwahlen. VDP-Präsident Kurt Eggemann hatte gleich zu Beginn wie in der Tagesordnung angekündigt um das Wort in eigener Sache gebeten und den Delegierten der Clubs erklärt nicht wieder zu einer Wahl/ Neuwahl anzutreten. Seinen Worten nach ist er der Meinung, dass nach 39 Jahren wovon 23 Jahre VDP-Präsident und 16 Jahre Präsident des Westdeutschen Verbandes es an der Zeit ist einem jüngeren Nachfolger zum Erhalt unseres Hobbys Pfeife und Tabak die Gelegenheit zu geben die weitere Zukunft zu gestalten. Großer Dank an alle für das große und uneingeschränkte Vertrauen. Die Delegierten hatten verstanden das es so kommen soll! Danach wurde es ernster, wer sollte/wollte nun die Nachfolge antreten. Nach einigen Diskussionen wurde ein Nachfolger gefunden. Gerald Müller, Präsident des Rauch- und Unterstützungsclub Hemmoor Warstade wurde gefragt und nach seiner Zusage auch einstimmig zum Präsidenten des Verbandes Deutscher Pfeifenraucher gewählt. Herzlichen Glückwunsch lieber Gerald.
Aufgrund dieser Veränderungen kam es auch zu Verschiebungen bzw. eine Neubesetzung im Gesamtvorstand des VDP: Geschäftsführer Ulrich Schäfer aus Arnsberg, Schatzmeister Alfons Rosenbaum aus Köln, Vizepräsident Süd Walter Barthelmann, Vize-Präsident Ost Nils Nestler und Vize-Präsident West neu gewählt Rene Hilpert aus Köln. Die Aufgaben des Vize-Präsident Nord werden vom neuen Präsidenten mit wahrgenommen.
Nächste Punkte waren allgemein, wichtig war es noch einen Ausrichter für die 49. Deutsche Meisterschaft zu finden. Die Versammlung folgte der Bewerbung Gerald Müllers aus Warstade und vergab die DM 2023 somit in den Norden der Republik.
Auf Bitten des Veranstalters, dass die Siegerehrung ansteht wurde die Sitzung geschlossen.
Die große Halle füllte sich schnell, Clubs, Sieger, Delegierte und Gäste waren da, es erfolgten die Begrüßungsreden der politischen Gäste aus der Umgebung Großschwarzenlohe, des Gastgebers und der Vorstellung des neuen VDP-Präsidenten Gerald Müller aus Warstade. Gekonnt stellte sich Gerald in seiner neuen Position vor, grüßte Anwesende und dankte ganz besonders dem scheidenden VDP-Präsidenten Kurt Eggemann. Großer Applaus war die Folge und dieser wurde noch lauter im Raum als er der kompletten Gemeinschaft den Vorschlag antrug Kurt Eggemann, aufgrund all seiner jahrelangen und besonderen Verdienste für den VDP, seinem Club, Tabak und Pfeife und mehr zum Ehrenpräsidenten des Verbandes Deutscher Pfeifenraucher zu ernennen. Auf die Frage wer dafür ist blieb kein Arm unten und so kam es das Kurt Eggemann diese Ehrung mit großer Freude entgegennahm und sich ausdrücklich und stehend bedankte, ganz im Sinne des Leitspruchs des 1. Kölner Pfeifenclub „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen“. (Zitat Kurt Eggemann)



Zurück zur Übersicht



47. Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen 2019/    Pfeifenraucher treffen sich auf eine Pfeife / 40 Jahre Pfeifenclub in Köln


smokersplanet  ...mehr lesen



©️ VDP-Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V. - 2022