Pfeifenraucher des Jahres 2008 - Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pfeifenraucher des Jahres 2008

Pfeifenrauchers Welt > Pfeifenraucher des Jahres
Tabakforum ehrt Hans-Ulrich Jörges zum Pfeifenraucher des Jahres 2008

Am 28. Mai 2008 wurde Hans-Ulrich Jörges, Journalist und Mitglied der Chefredaktion der Illustrierten „Stern“, zum Pfeifenraucher des Jahres 2008 geehrt.

Die Laudatio hielt der Bundestagsabgeordnete Laurenz Meyer. Nachdem er sich zu Beginn seiner Ansprache als bekennender  Kampfraucher einstufte, machte er allen klar, warum es sich, im Gegensatz zu ihm,  bei Hans-Ulrich Jörges um einen anerkannten Gourmet-Pfeife-Raucher handelt.  

Die Ehrung zum  Pfeifenraucher des Jahres 2008 erfolgte durch Marc von Eicken, den Vorsitzenden des Tabakforums und Geschäftsführer  der „Von Eicken Gruppe“ aus Lübeck.  

“Hans-Ulrich  Jörges steht für Individualität, Eigenständigkeit im Denken und Handeln, Unabhängigkeit und Eintretungen für persönliche Überzeugungen sowie ein hohes Maß an Genussbewusstsein – Eigenschaften, die einen modernen und selbstbewussten Pfeifenraucher von heute auszeichnen“ sagte Marc von Eicken anlässlich der 34. Preisverleihung am Abend in Berlin und überreichte neben der Urkunde eine Karikatur, die die Leidenschaften des Preisträgers pointiert darstellt. Weiterhin erhielt Jörges ein Set bestehend aus zwei Pfeifen des dänischen Freehand-Machers Poul Winslow, welcher eigens aus Kopenhagen  angereist war um Jörges das Set namens „Night and Day“ zu überreichen.  

Erstmals wurde mit dieser Auszeichnung ein Journalist in den Kreis der namhaften und bekannten Preisträger aufgenommen.  

Bisherige Preisträger sind, nur um einige zu nennen, Günter Grass, Norbert Blüm, Peter Struck, Joachim Poß, Elmar Brock, Helmut Kohl, Thomas Gottschalk, Michael  Ende, Hans Clarin, Joachim Fuchsberger.  

Hans-Ulrich Jörges sieht sich selbst  als „Mann mit kritischem Blick, der gerne Diskussionen ins Rollen bringt“. Das Pfeife-Rauchen ist für ihn Inspiration und Kraftquelle gleichermaßen „ Ich liebe die kleinen Oasen im Alltag, wo ich bei einer guten Pfeife Entspannung und Kreativität zugleich tanken kann“ was man ihm auch gerne glaubt.  

Auf Einladung des Tabak Forums nahm auch Kurt Eggemann, Präsident des VDP, an der Veranstaltung teil. Er gratulierte Hans-Ulrich Jörges im Namen des Verbandes Deutscher Pfeifenraucher und überreichte ihm, sowie auch Laurenz Meyer, die goldene Nadel des VDP. Beide Herren ließen es sich nicht nehmen, sich die VDP-Nadel vom Präsidenten des VDP persönlich anstecken zu lassen und dann mit sichtlichem Vergnügen zu tragen.  

Der Abend in Berlin endete viel später getreu dem Motto des 1. Kölner Pfeifenclubs, “In Freundschaft einen sehr guten Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife zu rauchen“

 
vdp-pfeifenverband.de wird überprüft von der Initiative-S
Copyright 2016. All rights reserved. Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü