Deutsche Meisterschaften 2016 - Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Deutsche Meisterschaften 2016

Meisterschaften > Deutsche Meisterschaften
44. Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen in Bremen

Bei der 44. Deutschen Meisterschaft am 10.09.2016 unter 102 Pfeifenraucherinnen und Pfeifenrauchern in Bremen holte sich Wilfried Köhler vom Rauchclub Puba Arnsberg erstmals den Titel „Deutscher Meister“ im Pfeifelangsamrauchen. Er rauchte mit einer Zeit von 1 Std. 14 Minuten 52 Sekunden allen Teilnehmern davon.

Die nachfolgenden Plätze belegten Georg Meßthaler vom Rauchclub Großschwarzenlohe und Gerald Müller vom RuK Hemmoor-Warstade. Das Wilfried Köhler sich den Titel holte überraschte in Fachkreisen niemand, hatte er sich doch bei vorherigen Wettrauchen schon längst auf vorderen Rängen platziert.

Bei den Damen sicherte sich Erna Buck den Titel vor Irene Karsten und Helga Suhl, alle aus Warstade. Demzufolge ging auch der Mannschaftstitel Damen nach Warstade. Die weiteren Plätze sicherten sich dann die Damen des Rauchclubs Würselen Haal von 1876 vor dem Pfeifenclub Jesserndorf.

Bei den Herren belegte das Team aus Würselen den ersten Platz vor den Teams aus Arnsberg, Großschwarzenlohe, Würselen und Köln. Waren die Herren aus Würselen auch in der Einzelwertung nicht auf den allerersten Plätzen zu finden, bewiesen Sie doch durch mannschaftliche Geschlossenheit Teamgeist und holten erstmals nach 38 Jahren den Titel eines Herren-Mannschaftsmeisters im Pfeifelangsamrauchen zurück nach Würselen.

Kurt Eggemann, Präsident des Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.  hatte bereits vor Beginn des Wettrauchens alle Teilnehmer begrüßt, darunter ganz besonders Brigitta Bockelmann, Ausrichtern der sehr erfolgreichen Europameisterschaft von 1978 und Tabakwaren-Fachhändlerin in Bremen. Großer Dank geht an die beiden Premiumsponsoren Denicotea mit Aldo Morelli und Planta mit dem Wettkampftabak Empire, sowie an Pfeifen-Heinrichs aus Köln für unermüdliche Präsenz und seiner umfangreichen Tabakwaren-Verkaufsausstellung vor und während der Veranstaltung. Rüdiger Opitz, Schriftführer des ausrichtenden Clubs „Bremer Pfeifenrunde“  und VDP-Präsident Kurt Eggemann gratulierten allen Siegern und Siegerinnen aufs herzlichste. Die Sieger und nächst platzierten Teilnehmer erhielten aus der Hand der Bremer Pfeifenrunde einen Siegerpokal. Die zahlreich gespendeten Sachpreise wie Pfeifen, Pfeifentaschen und Tabak der Premium-Sponsoren und weiterer Unterstützer fanden ebenfalls auf diesem Wege ihre Abnehmer. Urkunden für alle Teilnehmer werden noch folgen.

Den erfolgreichen Tag dieser DM liessen die noch verbliebenen Pfeifenraucher und Pfeifenraucherinnen im angrenzenden Biergarten mit Pfeife und Tabak nahe der Weser ausklingen. Die nächste Deutsche Meisterschaft wird Ende September 2017 im Hamburg-Neuengamme ausgetragen.
 
vdp-pfeifenverband.de wird überprüft von der Initiative-S
Copyright 2016. All rights reserved. Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü